IHRSA

Der International Health, Racquet & Sportclub Association (IHRSA) ist der einzig weltweite Verband in der Fitnessbranche. IHRSA vertritt mehr als 9.000 gemeinnützige Gesundheits-und Fitness-Einrichtungen und mehr als 650 Anbieterfirmen in 75 Ländern.

Die Mission der IHRSA ist es die Gesundheits- und Fitnessbranche zum wachsen zu bringen, zu schützen und zu fördern. Und seine Mitglieder Leistungen zur Verfügung stellen, die ihnen helfen erfolgreicher zu sein. Mehr Informationen über IHRSA auf ihrsa.org.

DSSV

Der DSSV wurde im Jahr 1984 gegründet und ist Europas größter Arbeitgeberverband für die Fitness-Wirtschaft. Er zählt zu den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft, ist Mitglied in der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und über die Arbeitgebervereinigung BusinessEurope in Brüssel auf EU-Ebene vertreten. Es ist das Ziel des DSSV, die Interessen einer Branche, die knapp 8.000 Fitness- und Gesundheits-Anlagen, ein Umsatzvolumen von 4,55 Mrd. EUR und über 200.000 sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse zählt, zu vertreten. Nähere Informationen zum DSSV unter dssv.de

DIFG

Der DIFG setzt sich als reiner Industrieverband für die übergeordneten Interessen der Fitness- und Gesundheitsbranche innerhalb der Bundesrepublik Deutschland ein. Wesentliche Aktivitäten sind die Interessensbündelung unserer Mitgliedsunternehmen sowie die übergreifende Öffentlichkeitsarbeit im Sinne der Fitness- und Gesundheitsindustrie.Dabei unterstützen uns die großen Industrieunternehmen der Branche durch Ihre Mitgliedschaft im DIFG bei der Durchsetzung unseres Kernzieles: Die Außenwirkung und das Image unserer Branche nachhaltig zu stärken und zu verbessern. Dies erreichen wir durch die Erarbeitung zusammenfassender Expertisen, Erhebungen eigener Studien sowie durch die Initiierung von zukunftsweisenden Gesprächen mit der Gesundheits- und Finanzwirtschaft. Unsere Mitgliedsunternehmen wiederum profitieren durch Ihre Gemeinschaft von einem wachsenden Netzwerk und direkten Vorteilen.

EHFA

EHFA is an independent and non-for-profit organisation based in Brussels representing the interests of the sector at the EU level. Through its European Register of Exercise Professionals (EREPS), EHFA's main goals are to raise standards within the European health and fitness industry and to promote best practice in instruction and training in order to help meet the challenge of rising levels of inactivity and obesity currently facing Europe. EHFA represents an industry that generates revenue of more than 22 billion Euro annually, provides employment to 370,000 people and has more than 40 million affiliates across Europe in members in public and private health & fitness clubs. For more information visit http://www.ehfa.eu.